„Kopfkino“: Lichtspiele für die Seele.

Ein Abend mit 2Flügel: Christina Brudereck und Ben Seipel.

Der Förderverein TSOW e.V. lädt ein zu einer Benefizveranstaltung für die TelefonSeelsorge Ostwestfalen

Ein weiter Blick. Filmmusik, kleine Szenen, Lieblingslieder und Geschichten.Poetry-Slam, virtuose Klaviermusik, dichte Zeilen, Hymnen und Kinderlieder.Mit einem Lindenbaum, Schmunzeln, Damaskus, Widerstand, Europa, Hoffnung, Regen aus aller Welt, einer festen Burg, Freiheit, Gütekraft und dem Gebet einer Schönheitskönigin aus Sarajevo.Christina Brudereck liebt es, Geschichten zu erzählen.Ben Seipel liebt Musik. Und sein Instrument, den Flügel.Beide sind virtuos auf ihrem Gebiet.

Ein Abend mit 2Flügel ist kein Konzert, ist keine Lesung, aber beides gleichzeitig.
Christina Brudereck ist Theologin und Schriftstellerin.
Sie verbindet Kultur, Politik und Theopoesie.
Ben Seipel ist Pianist und Dozent an der Hochschule für Musik Köln.
Seine Improvisationen sind inspiriert von Soul, Jazz und Klassik, Kinderliedern und Hymnen.

» Ein dichtes und musikalisches Erlebnis. Für alle Sinne. « (DEUTSCHLANDFUNK)
» Ein Flügel, zwei Mikros. Mehr brauchen die beiden nicht, und der Abend ist ein Erlebnis. «
» Für Fans von U2, Wim Wenders & Miss Marple, Frédéric Chopin, Billy Joel & Roger Cicero. «

Freitag 10.11.2017, 20.00 Uhr
Auferstehungskirche Bad Oeynhausen-Altstadt
Von-Möller-Str. 1a
32545 Bad Oeynhausen

Eine großzügige Spende der Volksbank Bad Oeynhausen-Herford zur Durchführung der Veranstaltung ermöglicht, dass der finanzielle Erlös der Arbeit der TelefonSeelsorge Ostwestfalen zugutekommen wird.

Eintrittskarten zum Preis von 12,00€ (erm. 10,00€) sind ab dem 9.10. zu den gewohnten Öffnungszeiten erhältlich: im Gemeindebüro der Altstadt-Kirchengemeinde, Kaiserstr. 26 und im Kreiskirchenamt des Kirchenkreises Vlotho, Lennéstr. 3 (beides Bad Oeynhausen) – und, sofern dann noch Karten verfügbar sind, am 10.11. ab 19.30 Uhr an der Abendkasse in der Kirche.

In der Pause besteht die Möglichkeit bei Getränken mit Mitarbeitenden der TelefonSeelsorge Ostwestfalen und Mitgliedern des Fördervereins in Kontakt zu kommen.